• aktuell gibt es 10% auf Spare Ribs St. Louis Style Tiefgefroren

Lammkeule in Rotwein geschmort mit Lauchgemüse

Drucken

Die Lammkeule gehört zu den beliebtesten Teilen des Lamms. Nicht nur in der mediterranen Küche zählt sie zu den Klassikern der Lammgerichte. Ihr zarter und voller Geschmack und das unverwechselbar milde Aroma machen die Lammkeule einfach einzigartig. Sehr gerne wird sie zu Ostern serviert.
Das Fleisch eignet sich besonders gut zum langsamen Schmoren oder Garen bei Niedrigtemperatur. So bleibt das Fleisch schön saftig und zergeht fast auf der Zunge.

Unser Juradistl-Lamm steht klar für Nachhaltigkeit. Mindestens 50% der Weideflächen sind Naturschutzflächen, die nicht mit Mineraldünger oder Gülle gedüngt werden. Zur Fütterung werden ausschließlich pflanzliche Futtermittel eingesetzt. Das Heu und die Futtermittel stammen aus dem eignen Betrieb unserer Partnerlandwirte oder aus dem Projektgebiet. Außerdem erfolgt die Aufzucht der Lämmer überwiegend mit Muttermilch. Eine regionale Spezialität, die zum Erhalt der wunderbaren oberpfälzer Kulturlandschaft beiträgt und dazu noch richtig gut schmeckt.

Wie ihr die Lammkeule mit Rotwein und Lauchgemüse zubereiten könnt, erfahrt ihr in unserem Rezept.

REZEPT: Lammkeule in Rotwein geschmort mit Lauchgemüse

Zutaten
1 Lammkeule ohne Knochen
0,5 l Rotwein
1 Bund Suppengrün
2 EL Senf
2 Stangen Lauch
125 g Speckwürfel
1 Schuss Rotweinessig
125 ml Sahne
Salz und Pfeffer

Zubereitung
1. Zuerst die Lammkeule mit Senf einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Lauch waschen und in halbe Ringe schneiden.
2. Das Suppengrün klein schneiden und in eine Auflaufform geben.
3. Die Lammkeule auf das Suppengrün legen und mit dem Rotwein übergießen.
4. Die Lammkeule bei indirekter Hitze bei einer Temperatur von 120 Grad Celsius auf dem Grill (oder im Backofen) etwa eine Stunde garen. Alle 15 Minuten mit dem Rotwein übergießen.
5. Eine gusseiserne Pfanne aufsetzten und den Speck anbraten, den Lauch hinzugeben und 2-3 Minuten andünsten. Mit dem Rotweinessig ablöschen und die Sahne hinzugeben. Die Pfanne von der Hitze nehmen und 5-10 Minuten bei niedriger Temperatur ziehen lassen. Gegen Ende mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6. Die Lammkeule in Scheiben schneiden und mit dem Lauchgemüse servieren. Besonders gut passen Knödel oder frische Spätzle dazu.

Lasst es euch schmecken!

Lammkeule in Rotwein mit Lauchgemuese

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Lammrücken / Kotelett vom Juradistllamm Lammrücken / Kotelett vom Juradistllamm
Inhalt 1.2 Kilogramm (26,50 € * / 1 Kilogramm)
31,80 € *
Lammkoteletts, Chobs aus dem Rücken vom Juradistllamm Lammkoteletts, Chobs aus dem Rücken vom...
Inhalt 0.6 Kilogramm (29,40 € * / 1 Kilogramm)
17,64 € *
Lammrollbraten vom Juradistllamm Lammrollbraten vom Juradistllamm
Inhalt 1.8 Kilogramm (29,90 € * / 1 Kilogramm)
53,82 € *
Lammkeule vom Juradistllamm Lammkeule vom Juradistllamm
Inhalt 3.2 Kilogramm (26,90 € * / 1 Kilogramm)
86,08 € *
Lammkoteletts, Chobs aus dem Hals vom Juradistllamm Lammkoteletts, Chobs aus dem Hals vom...
Inhalt 0.6 Kilogramm (27,40 € * / 1 Kilogramm)
16,44 € *
Lammkeule, klein vom Juradistllamm Lammkeule, klein vom Juradistllamm
Inhalt 1.8 Kilogramm (26,89 € * / 1 Kilogramm)
48,40 € *