• Aktuell habenwir ein 15% St. Louis Ribs TK Special

DU HAST BEEF-POST!

Drucken
Fleisch aus dem Briefkasten – kann das wirklich gut sein?  
Warum die Vorurteile gegenüber Frischwaren aus dem Onlinehandel nicht gerechtfertigt sind!
 
Gerade in Zeiten von „David gegen Goliath“ müssen kleinere Metzgerbetriebe kreativ werden, um zu überleben. Supermärkte und Discounter, die nur noch Billigfleisch anbieten, und dem ehrlichen Handwerk seinen eigentlichen Wert streitig machen, wurden für viele Metzgereien zum Existenzproblem. „Es ist wichtig, mit der Zeit zu gehen“, dachten wir uns deshalb – und gründeten einen der ersten Onlineshops für Fleischwaren. Trotz der vielen Vorurteile und Bedenken gegenüber dem Versand von Frischwaren, sprangen wir ins kalte Wasser – und siehe da! Die Kunden freut’s! Unsere köstlichen „Fleischpakete“ landen inzwischen sogar über deutsche Grenzen hinaus in den Briefkästen von ernährungsbewussten Kunden. 
 
So ein Versand von Fleisch – wem könnte man’s verdenken – ruft natürlich auch sofort die Verbraucherschützer auf den Markt. Und das ist ja auch gut so, bedenke man so manchen Gammelfleisch-Skandal aus der Vergangenheit! Dass die Bestellung in unserem Shop jedoch der Spitzenqualität des Produktes absolut keinen Abbruch tut, beweisen unter anderem die Redakteure des Onlinemagazins BBQ LOVE. Denn die Schreiberlinge haben es einfach mal stellvertretend für Euch ausprobiert. Ihr Fazit? Lest selbst:
 
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Chuck Flap Edge, Teppanyaki-Cut Wet-Aged Chuck Flap Edge, Teppanyaki-Cut Wet-Aged
Inhalt 0.3 Kilogramm (35,53 € * / 1 Kilogramm)
ab 10,66 € *