• Hier unsere Specials und Pakete zum Superbowl

Cuscino vom Smoker

Drucken

Besonders beliebt ist das Cuscino in Spanien. Von dort stammt der Fleischzuschnitt auch. Das Cuscino wird aus der Schweineschulter geschnitten und besticht durch seine Saftigkeit und das tolle Aroma. Das Fleisch ist etwa handteller-groß und ist wunderbar zart. Meistens fragen nur echte Kenner nach diesem Zuschnitt, deshalb wollen wir ihn euch im heutigen Rezept näher bringen. Denn so einen Geheimtipp solltet ihr nicht verpassen.
Besonders gut eignet sich das Fleisch zum Grillen oder Kurzbraten.
In unserem Rezept zeigen wir euch aber, dass das Cuscino auch low & slow richtig gut schmeckt. Ihr erfahrt, wie ihr das Cuscino am besten auf dem Smoker zubereitet.

REZEPT: Cuscino vom Smoker

Zutaten
500 Gramm Cuscino 
50 Gramm Butter
2 EL Honig
BBQ Rub nach Wahl, z.B. Klaus grillt Sauerei Rub
BBQ Sauce nach Wahl, z.B. Black BBQ Saucen

Zubereitung
Im ersten Schritt wird das Fleisch großzügig von allen Seiten mit dem BBQ Rub gewürzt und anschließend zur Seite gestellt. Den Pelletgrill in der Zwischenzeit auf ca. 110 bis 120 Grad einregeln.

Das Cuscino danach für ca. 1 Stunde smoken und anschließend zusammen mit der Butter und dem Honig in eine Edelstahlschale geben und mit Alufolie verschließen. Die Temperatur im Grill auf ca. 150 Grad erhöhen und die Schale samt Fleisch für eine weitere Stunde in den Grill geben.

Danach das Fleisch aus der Edelstahlschale nehmen, die Temperatur im Grill auf ca. 110 Grad verringern. Das Cuscino wird nun mit der BBQ Sauce eingepinselt und bleibt noch mal für ca. 30 bis 45 Minuten auf dem Grill. Anschließend das Cuscino in Tranchen schneiden und servieren.

Guten Appetit!

Cuscino vom Smokeer

Tags: rezept, cuscino
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Cuscino vom Oberpfälzer Landschwein Cuscino vom Oberpfälzer Landschwein
Inhalt 0.5 Kilogramm (17,50 € * / 1 Kilogramm)
8,75 € *