• Unser Tipp für die Grillsaison Handwerklich gesteckt Döner und Gyrosspieße

Rezept Dry Aged Porterhouse Steak

Drucken

REZEPT: Dry Aged Porterhouse Steak

Zutaten

•  Dry Aged Porterhouse Steak von Oberpfalz Beef

•  Grobes Meersalz

•  Frischer Pfeffer

•  Räucherchips z.B. von Matador‘s BBQ

 

Zubereitung

Das Dry Aged Porterhouse Steak aus der Verpackung nehmen, gründlich abtupfen und auf Zimmertemperatur kommen lassen. In der Zwischenzeit den Grill auf indirekte Hitze (ca. 120 bis 140 Grad) vorbereiten.

Sobald der Grill die gewünschte Temperatur erreicht hat, werden die Räucherchips in die Smokebox gegeben und über den eingeschalteten Brenner gestellt. Nach ca. 15 Minuten, wenn die Box anfängt zu rauchen, wird das Steak in den indirekten Bereich gelegt.

Das Dry Aged Porterhouse Steak bleibt je nach Größe ca. 60 bis 90 Minuten auf dem Grill. Sobald eine Kerntemperatur von 48 Grad erreicht wurde, wird das Steak vom Grill genommen und der Grill auf direkte Hitze vorbereitet.

Jetzt wird das Steak noch mal von allen Seiten für 1-2 Minuten scharf angegrillt und anschließend darf das Dry Aged Porterhouse noch mal ein paar Minuten ruhen.

Das Steak wird nach der Ruhephase in Tranchen geschnitten und serviert.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Porter House Steak Dry Aged vom Oberpfalz-Rind Porter House Steak Dry Aged vom Oberpfalz-Rind
Inhalt 0.8 Kilogramm (68,50 € * / 1 Kilogramm)
ab 54,80 € *