• Hier unsere Specials und Pakete zum Superbowl

Flanksteak Pinwheels

Drucken

Das Flanksteak stammt aus dem hinteren, unteren Bauchteil unserer Oberpfälzer Rinder, der Flanke. Dieser flache Steakcut ist im amerikanischen BBQ schon lange kein Geheimtipp mehr, in unseren breiten aber noch nicht so bekannt. Und wenn doch, wird das Flanksteak meistens als Ganzes auf dem Grill zubereitet. Das wunderbar aromatische Fleisch schmeckt medium rare gebraten sehr zart und bleibt richtig saftig, obwohl das Steak nur einen geringen Fettanteil hat. Im Ganzen gebraten ist es wichtig, das Steak quer zur Faser aufzuschneiden, da sich das Fleisch durch eine lange und starke auszeichnet und so leichter zu kauen ist.
Die Zubereitung als Steak ist den meisten wahrscheinlich schon bekannt, deshalb zeigen wir euch in diesem Rezept, was ihr aus dem Flanksteak noch so zaubern könnt.
Wie ihr Flanksteak Pinwheels zubereiten könnt, erfahrt ihr in diesem Rezept.

REZEPT: FLANKSTEAK PINWHEELS

Zutaten
1 Flank Steak 
Frischer Spinat
Parmesan
Salz & Pfeffer

Zubereitung
Im ersten Schritt wird das Flanksteak mit einem scharfen Messer im sogenannten Schmetterlings-Schnitt geteilt, anschließend gewürzt und mit Spinat und Parmesan belegt.

Anschließend wird das Steak eingerollt mit Küchengarn ca. alle 2-3cm abgebunden und zu guter Letzt wird jeweils ein Spieß pro abgeschnürte Stelle durch das Fleisch gesteckt.

Die Flank Steak Rolle wird nun zwischen den einzelnen Spießen durchgeschnitten und im indirekten Bereich des Grills bei ca. 150 Grad gegrillt.

Sobald die Flanksteak Pinwheels eine Temperatur von ca. 45 Grad im Kern haben, werden die Spieße noch mal direkt von beiden Seiten gegrillt. Sobald das Fleisch eine Kerntemperatur von 54 Grad hat, wirf es vom Grill genommen und serviert.

Guten Appetit!
 Flanksteak Pinwheels

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Flanksteak vom Oberpfälzer Landschwein Flanksteak vom Oberpfälzer Landschwein
Inhalt 0.6 Kilogramm (17,50 € * / 1 Kilogramm)
10,50 € *