• Unser Tipp für die Grillsaison Handwerklich gesteckt Döner und Gyrosspieße

Porterhouse Steak Dry Aged von der alten Kuh

71,60 € *
Inhalt: 1 Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • SW10506
  • bis zu 12 Tage bei 5°C
FLEISCHART:  Oberpfalz Rind, mehr Infos zum Fleisch findest Du  hier .... mehr
Produktinformationen "Porterhouse Steak Dry Aged von der alten Kuh"

FLEISCHART: Oberpfalz Rind, mehr Infos zum Fleisch findest Du hier.
REIFEVERFAHREN: Dry Aged, mehr Infos zum Reifeverfahren findest Du hier.

Das Porterhouse ist König der Steaks. Ähnlich wie das T-Bone Steak wird auch das Porterhouse Steak durch seinen typischen T-Knochen charakterisiert. Es unterscheidet sich vom T-Bone durch seinen größeren Filetanteil.

Dry Aged Steaks von der fetten alten Kuh...
...wir nennen Sie liebevoll die "Oberpfalz Oma Kuh".

Von etwa 100 Kühen fallen gerade mal 5-8 Kühe in das Raster der fetten alten Kuh. Sie ist extrem selten zu finden, denn durch die Hochzüchtung unserer Rinderrassen haben viele Kühe üblicherweise keine allzu lange Lebenserwartung. Wir in der Oberpfalz haben eben noch diese kleinen, familiengeführten landwirtschaftlichen Betriebe, in denen die Kühe nicht bis an ihre Leistungsgrenze gebracht werden und somit nicht wie in der heutigen Zeit üblich max. 4-5 Jahre, sondern noch bis zu 10-12 Jahre alt werden. In dieser langen Zeit bauen sie das intermuskuläre Fett auf, welches für die Qualität eines Steaks extrem wichtig ist. Im Laufe der Zeit bildet sich außerdem eine starke, gelbliche Fettschicht, die ein Merkmal dafür ist, dass die Kuh frisches karotinhaltiges Gras gefressen hat. Vor der Reifung erinnert der Geruch des Fleisches an Frischmilch, Heu und eine Spur von Gras. Das Fleisch hat eine tiefrote Farbe, die mit feinen weißen Fettäderchen durchzogen ist. Etwas was für wahre Kenner in der Steakszene. Klar kann es sein, dass es vielleicht im Verhältnis zu den jüngeren Rindern nicht ganz so zart, aber keinesfalls zäh ist. Der Geschmack ist einfach Gaumensex für echte Beeffans!

SPECIAL INFO: Wir reifen unser Oberpfalz Rind mindestens sechs Wochen im Reifeschrank. Während dieser Reifezeit verliert das Fleisch ca. 25 Prozent an Gewicht. Durch diesen Gewichtsverlust und die lange Reifezeit entwickelt das Fleisch einzigartige nussige Aromen und wird butterzart.

HARDFACTS:

- mindestens sechswöchige Trockenreifung
- ca. 25% Gewichtsverlust während der Reifezeit
- butterzart
- einzigartige nussige Aromen

HALTBARKEIT:

Das Porterhouse Steak von der Oberpfalz Kuh Dry Aged kann bis zu zehn Tage bei 5° C im Kühlschrank, (vakuumverpackt) aufbewahrt werden.

Du möchtest den Genuss auf später verschieben? Kein Problem! Denn das Porterhouse Steak von der Oberpfalz Kuh Dry Aged kann bis zu fünf Monate lang im Gefrierfach aufbewahrt werden. Alle Hinweise zum richtigen Einfrieren findest Du hier.

Falls dein Porterhousesteak tiefgefroren versendet werden, bitte sofort weiter einfrieren – oder in den Kühlschrank legen und in den nächsten 8 Tagen verbrauchen!

Tipp: Der Geschmack vom Porterhouse Steak von der Oberpfalz Kuh Dry Aged bleibt am besten erhalten, wenn man es schonend 1-2 Tage im Kühlschrank auftaut.

VERSAND:

Unser oberstes Ziel ist es, absolute Frische auszuliefern. Wenn Du mehr über unsere Versandbedingungen erfahren willst, dann informiere Dich hier.


Nährwertangaben:

100g enthalten durchschnittlich:
Brennwert: 674 kJ / 161 kcal
Fett: 8,3g
davon gesättigte Fettsäuren: 6,5g
Kohlenhydrate: 0,0g
davon Zucker: 0,0g
Eiweiß: 20,1g
Salz: 0,2

Weiterführende Links zu "Porterhouse Steak Dry Aged von der alten Kuh"
Dem König der Steaks gilt es auf dem Rost besonders viel Aufmerksamkeit zu widmen. Wie du das... mehr
Dem König der Steaks gilt es auf dem Rost besonders viel Aufmerksamkeit zu widmen.
Wie du das perfekte Porterhouse Steak grillst, erfährst du in unserem Rezept zum Porterhouse Steak vom Grill.

Rezept Porterhouse Steak vom Grill
Wir als kleiner Handwerksbetrieb haben uns auf die Veredelung von ausschließlich handverlesenem Fleisch spezialisiert.
100% Handwerk, persönlicher Kontakt zu unseren Landwirten, betriebseigene Schlachtung, Regionalität, Tradition und die Liebe für unseren Beruf gehören zu unserer Firmenphilosophie.
Fleisch ist ein Naturprodukt und wir schneiden unser Fleisch noch von Hand. Deshalb können wir auch nicht garantieren, dass wir das von Ihnen bestelle, Gewicht zu 100% einhalten. Aufgrund dessen kann es dazu kommen, dass Sie abweichend von ihrer Bestellung mehr oder weniger Fleisch erhalten. Um alles weiterhin korrekt abzuwickeln, erhalten Sie bei einer geringeren Liefermenge von uns eine Rückzahlung über den entsprechenden Betrag. Im Umkehrschluss müssen wir von Ihnen bei einer größer ausfallenden Menge eine Nachzahlung einfordern. Dabei handelt es sich im Normalfall nur um kleine Beträge. Diese sind für uns aber wichtig um den Verkauf rechtlich korrekt abzuschließen.

Vielen Dank für euer Verständnis euere Beefbuddys von Oberpfalz-Beef.
TIPP!
Porter House Steak Dry Aged vom Oberpfalz-Rind Porter House Steak Dry Aged vom Oberpfalz-Rind
Inhalt 0.8 Kilogramm (68,50 € * / 1 Kilogramm)
ab 54,80 € *